Am Samstag den 5. Dezember 2015 fand in Durtal “Le Marché de Noël” statt. Einer Einladung unserer französischen Partner und Freunde folgend, vertraten Ernst Teckhaus sowie Gabi und Peter-Klaus Götz den Partnerschaftsausschuss auf dem weihnachtlichen Markt.

Gabi Ernst Peter    Bild1

Zu Füßen des Schlosses, lockten zahlreiche Vereine und Organisationen mit ihren festlich geschmückten Ständen die Besucher aus Durtal und Umgebung an. In einem gemeinsamen Stand mit dem Comité de Jumelage Durtal – Untereisesheim konnten wir Untereisesheimer dank der unkomplizierten und tatkräftigen Unterstützung durch die Durtaler Freunde unser Mitgebrachtes anbieten : Maultaschen und Weihnachtsbier, von den Landfrauen Flachswickel, Honig, Marmeladen, Relish und Kerzen aus Bienenwachs, selbstgestricktes und gehäkeltes sowie kleine weihnachtliche Bastelarbeiten von Christel Küfe umfasste unser Angebot.
Der Freundeskreis Untereisesheim-Durtal hatte beschlossen aus dem Erlös von Maultaschen und Bier einer gemeinnützigen Durtaler Organisation eine Spende zukommen zu lassen. Die Vertreterinnen der Initiative “Les Restos du Cœur” (Restaurant des Herzens; verteilt während der Wintermonate Kleidung und Nahrung an Bedürftige) freuten sich sehr, im Rahmen einer kleinen Übergabezeremonie, unsere Spende entgegennehmen zu können.
Natürlich durfte auch der Weihnachtsmann nicht fehlen; ein festlich geschmücktes Pferd und Kinder, als Wichtel verkleidet, begleiteten Père Noël auf seinem Umzug zwischen den Ständen. Bei weihnachtlichen Gesängen – live und vom Band – ging der Markt gegen 20 Uhr zu Ende.
Von Frau Bürgermeisterin Bobet, André Logeais vom Comité de Jumelage und zahlreichen französischen Freunden wurden wir gebeten, Grüße auszurichten und allen BürgerInnen von Untereisesheim ein frohes und friedliches Weihnachtsfest und ein glückliches neues Jahr zu wünschen!

Partnerschaftsausschuss Untereisesheim-Durtal
Peter-Klaus Götz

07.12.2015_Marché de Noël